Team

Laura Adler – Klarinette, Blockflöte, Ensemble

Ich vermittle mein Wissen über Musik und Instrumentalspiel mit Spielfreude und Engagement. Mir ist wichtig, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Ich möchte meinen Schülern das nötige Rüstzeug mit auf den Weg geben, sich Stücke mit der Zeit auch ohne meine Hilfe erarbeiten und dann auch selbst spielen zu können. Gerade das Zusammenspiel mit anderen oder mir als Lehrkraft fördert Aufmerksamkeit und Achtsamkeit miteinander, auf musikalischer Ebene.

Erlernen der Blockflöte mit 6 Jahren, mit 10 Jahren Umstieg auf die Klarinette.
Seit 2015 Studentin an der BTU Cottbus “Instrumental- und Gesangspädagogik”

Robert P. Mau – Klavier

Das Ziel meiner Arbeit ist, Musik als einen Weg künstlerischen Selbstausdrucks begehbar zu machen. Deshalb stehen neben der Vermittlung von soliden spieltechnischen Grundfertigkeiten, Notenkenntnissen und Einblicken in die Musiktheorie besonders die Improvisation und das freie Spiel nach Akkordsymbolen im Vordergrund. Allgemeiner Grundlagenunterricht für Anfänger, Spezialisierung Blues/ Rock/ Pop für Fortgeschrittene.

1987 – aktuell Komponist/ Arrangeur/ Pianist und Keyboarder in verschiedenen         Beat-, Swing- und Chanson-Formationen: “MENZEL/ MENZEL/ MAU”, “THE SISTERS”, “THE BUTLERS”, “THE BUT” u.a.
1987 – 1992 Musikpädagogikstudium/ Universität Leipzig,
1997 – aktuell Musikdozent an der Schauspielschule Berlin und Vorstandsvorsitzender des Europäischen Theaterinstituts e.V.
2006 – 2012 Meyerbär Musikschule, 2012 – aktuell Musikschule KlangSinn 

Lea Goldmann – Klavier, Blockflöte

In einer musizierenden Familie mit Klavierspiel und Gesang aufgewachsen, weiß ich um die stärkende Wirkung von gelebter Musik im Alltag. Schülern den Spaß am Musizieren zu vermitteln und mit dem notwendigen instrumentaltechnischen Grundwissen auszustatten, ist Ziel meines Unterrichts.

Seit 2003 unterrichte ich als freischaffende Instrumentallehrerin. Mein Schwerpunkt liegt im Elementarbereich, beim Instrumentenkarussell und der Grundlagenvermittlung in den Fächern Klavier und Blockflöte. Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist in den letzten Jahren verstärkt die Arbeit im Bereich der Inklusion.

Stephanie Thunert – Geige, Bratsche, Ensemble

In meinem Unterricht geht es mir darum, Freude am Musikmachen, Ausdruckskraft und die nötige Spieltechnik zu vermitteln. Ein besonderer Schwerpunkt meiner Arbeit liegt beim Ensemblespiel. Als Weißenseerin ist es mir eine Herzensangelegenheit, Menschen aus unserem Kiez – weit über die Musikschule hinaus – in ein musikalisches Miteinander zu bringen.

Studium:
1995 – 2001 Schulmusik/ Udk Berlin, 1999 – 2003 Studium Diplommusikerziehung/ Udk Berlin
Unterrichtstätigkeit:
1996 – 2006 Freie Musikschule Berlin, 2007 – 2012 Meyerbär Musikschule, 2012 – aktuell Musikschule KlangSinn, 2012 – aktuell Musikschule Béla Bartók

Facundo Perez – Klavier

In meinem Unterricht geht es mir darum, dass der Schüler seine eigene Musikalität entdeckt und ausbildet, und somit Freude am Musizieren erlebt. Aber auch pianistische Fähigkeiten können entwickelt werden. Anfänger lernen spielerisch, Melodien umzusetzen, aber sie lernen auch sich zu fokussieren, um somit Erfolgserlebnisse im Unterricht zu erfahren. Fortgeschrittene können Pop/ Jazz lernen (z.T. auch Klassik) lernen. Gern können wir zusammen Deine Lieblings-Hits entdecken und üben.

Studium:
1998 – 2003 Diplominstrumentalpädagogik/ Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Berlin
Unterrichtstätigkeit:
Seit 2003: Klavierschüler an diversen Musikschulen in Iserlohn und Berlin, seit 2017 – aktuell: Musikschule KlangSinn, seit 2018 – aktuell: Musikschule “Musikstuben”

Carola Intemann – Klavier

Ich versuche in meinem Unterricht meine eigene Freude an der Musik weiterzugeben und meine Schüler zum eigenen ausdrucksvollen Musizieren zu ermutigen. Dabei steht das ganzheitliche Erleben von Rhythmen, Tönen, Melodien und Klängen im Vordergrund. Ganzheitlich heißt dabei: mit Herz und Verstand, sei es in technischen Übungen oder der Einstudierung von Stücken. Lesen und Schreiben von Noten spielen dabei eine ebenso große Rolle wie die körperliche Wahrnehmung beim Musizieren.

Studium:
1986 – 1995: Musikwissenschaft, BWL, Psychologie/ Humboldt-Universität Berlin,
1984 – 1987:Musikerzieher im Nebenberuf
Unterrichtstätigkeit:
1995 – 2001 Privatunterricht, 2001 – 2017 Musikschule Allegro e.V.,2016 – aktuell Joseph-Schmidt-Musikschule, 2016 – aktuell Musikschule KlangSinn

Diese Seite ist noch in Arbeit.